Wie der Punk nach Stuttgart kam…


Hefte im Schuber & CD. 40 Jahre Punk! In Stuttgart!? Ja! Unter der spießig-glatten Oberfläche der baden-württembergischen Landeshauptstadt brodelt(e) es. Der Historiker und Musiker Simon Steiner hat über 100 Zeitzeugen-Interviews geführt, unendlich viele Fanzines, Kassetten, Platten, Klamotten, Fotos, Plakate… gesammelt. Wie kam es zu einer Punkbewegung? Wo ging sie hin? In einer Stadt eher bekannt für Kehrwoche, Autos, HipHop und Feinstaub…

»Die gelben Seiten des Stuttgarter Punks«

Wie der Punk nach Stuttgart kam & wo er hinging…
Punk/Wave/Neue Deutsche Welle in Stuttgart und der Region 1977 bis 1983. Entwicklungen bis heute.

All das erlesbar in einer großformatigen, fetten, schweren Publikation – in Fanzine-Tradition als elf Einzelhefte im Schuber mit beiliegender CD.
Frei nach Der Plan: »Vati schenk mir den Schuber. Hefte für die ganze Familie. Lies den Stuggi-Mist…«

11 Hefte im Schuber mit beiliegender CD
Format: 24x34cm
insg. 370 Seiten, über 700 Abbildungen

Konzept & Gestaltung für EDITIONrandgruppe



Kommentare sind geschlossen.